06.06.2018 / Antifa / Seite 15

Lebenslanger Antifaschismus

Lagergemeinschaft Buchenwald-Dora ehrt Hans Gasparitsch mit Broschüre zum 100. Geburtstag

Sandra Schönlebe

»Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel. Das sind wir unseren gemordeten Kameraden, ihren Angehörigen schuldig.« So endet der »Schwur von Buchenwald«, den einige der 21.000 Überlebenden des Konzentrationslagers in Thüringen aus 50 Nationen am 19. April 1945, nur wenige Tage nach der Befreiung, leisteten. Sie schworen es im Gedenken an die rund 56.000 Häftlinge, die in dieser menschengemachte Hölle den Tod fanden. Einer der Überlebenden, die dieses Versprechen gaben, war Hans Gasparitsch.

Anlässlich seines 100. Geburtstages hat die Lagergemeinschaft Buchenwald-Dora eine Broschüre über sein Leben und Wirken vor, während und nach der Zeit des deutschen Faschismus veröffentlicht. Der am 30. März 1918 geborene Stuttgarter wurde bereits zwei Jahre nach der Machtübertragung an die Nazis verhaftet – am 14. März 1935. Vorher hatten er und sein Freundeskreis, der si...

Artikel-Länge: 3584 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe