75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.06.2018 / Ausland / Seite 7

Soziale Proteste in Amman

Demonstrationen gegen neoliberale Maßnahmen zwingen jordanischen Premierminister zum Rücktritt

Gerrit Hoekman

Der jordanische Premierminister Hani Mulki ist am Montag zurückgetreten. Er zog damit die Konsequenz aus den seit Tagen andauernden Protesten gegen die Erhöhung der Einkommenssteuer. Auch am Sonntag hatten wieder Tausende Demonstranten vor Mulkis Amtssitz in der Hauptstadt Amman gegen die Regierung gerichtete Parolen skandiert. Mulki war seit Juni 2016 im Amt.

Am Wochenende versuchte der Premier noch, sein Vorgehen zu verteidigen. Angesichts der Schulden, die das Königreich der Haschemiten angehäuft habe und dem latenten Haushaltsdefizit, gehe kein Weg daran vorbei, die Einnahmen zu erhöhen. Außerdem seien die Maßnahmen die Vorbedingung für weitere Kredite des Internationalen Währungsfonds. Diese Politik treffe vor allem die Armen und die Mittelschicht, sagen Kritiker, zu denen auch die Gewerkschaften gehören.

Bereits Anfang des Jahres hatte die Regierung die Umsatzsteuer drastisch erhöht und die Subventionen der Brotpreise reduziert. Vergangene Woche bes...

Artikel-Länge: 3034 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €