75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.05.2018 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Die Dominanz des Dollars

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

Lucas Zeise

Wir hatten das schon öfter: Die USA treten eine Wirtschaftskrise los, der Dollar wird stärker und viele andere Länder müssen es ausbaden. So war es zum Beispiel zu Beginn der 1980er Jahre und zugleich zur Amtszeit Ronald Reagans. Seine »Voodoo«-Ökonomie mit hohen Zinsen, gekappten Unternehmenssteuern und einem rasant wachsenden Rüstungshaushalt holte Kapital in Gottes eigenes Land, trieb den Dollar hoch, schadete der Weltkonjunktur und ruinierte die in Dollar verschuldeten Staaten Lateinamerikas.

Die heutige Situation ist nicht unähnlich. Die USA leisten sich eine destruktive Handelspolitik, zwingen ihre Verbündeten zu Sanktionen gegen Iran und Russland und verstärken die Kriegsgefahr. Stark in Dollar verschuldete Länder wie Argentinien und die Türkei sind erste Opfer.

Die Vereinigten Staaten sind das einzige Land auf dem Globus, das sich eine derartige Politik leisten kann, nämlich eine Krise zu provozieren mit der guten Aussicht, der Ko...

Artikel-Länge: 2947 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €