Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
24.05.2018 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Wirtschaftlicher Eroberungskrieg

Zu jW vom 14. Mai: Leserbrief »Ende der Wachstumshybris«

In dem Leserbrief von Hans Wöcherl heißt es, »wenn die Werttheorie von Marx stimmt, findet (…) ein unentwegter Wertetransfer aus Gegenden, in denen die Kosten für die Reproduktion der Arbeitskraft, klimatisch bedingt, niedriger sind (…), in diese unsere gemäßigten Zonen statt«. Heute ist es so, dass zwar die Arbeitskraft dort billiger ist, aber der technische Vorsprung der Europäer überwiegt. Seit Jahrzehnten führt besonders der deutsche Exportüberschuss zur Verschuldung anderer Länder. (...) So musste Griechenland einen Teil seiner Bevölkerung ins Armenhaus schicken und Flughäfen und anderes an deutsche Unternehmen verkaufen. Unsere gegenwärtige, den Interessen der Konzerne dienende Politik ist also ein wirtschaftlicher Eroberungskrieg gegen andere Länder. Exportüberschuss stellt auch einen Export von Arbeitslosigkeit dar, der andere Länder destabilisiert. Man kann ...

Artikel-Länge: 5930 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €