75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.05.2018 / Feuilleton / Seite 11

Der Pranger hat sich online etabliert

Beschämung und Demütigung im Verlauf der Jahrhunderte: Ein kluges Buch der Historikerin Ute Frevert

Michael Saager

Nicht jede Beschämung hat die gewünschte Wirkung. Ein Foto von 2012 zeigt die Afroamerikanerin Shena Hardin an einer belebten Kreuzung in Cleveland, Ohio. Rauchend, mit Sonnenbrille, stützt sie sich überaus lässig auf ein Demoschild: »Nur eine Idiotin fährt auf dem Bürgersteig, um einen Schulbus zu überholen«. Die Richterin hatte die »Shame sanction« (auch Ehrenstrafe genannt) nicht nur verhängt, um Hardin öffentlich zu brandmarken, sondern auch, um sie zu erziehen. Es ließ die Delinquentin eher kalt, legt das Foto nahe.

Oft treffen öffentliche Beschämungen und Demütigungen bis ins Mark. Mit ihnen, schreibt Ute Frevert in ihrem klugen Buch »Die Politik der Demütigung«, werde »stets Macht demonstriert. Indem sie andere in die Knie zwingen, bekräftigen soziale Akteure ihren Anspruch auf eine herausgehobene, machtvolle Position.« Mögliche Folgen verdeutlicht die Historikerin am Beispiel eines Vaters, der ...

Artikel-Länge: 2836 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €