Gegründet 1947 Mittwoch, 2. Dezember 2020, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
17.05.2018 / Sport / Seite 16

Der Blick nach oben

Der frühere Handballserienmeister TV Großwallstadt kämpft sich aus der Drittklassigkeit

Oliver Rast

Der Turnverein Großwallstadt 1888 war einst die Topadresse im westdeutschen Handballsport. Ein Serienmeister aus dem ländlichen bayerischen Untermain, zwischen Aschaffenburg und Darmstadt gelegen. Seit 1925 hat der TVG seine Handballabteilung. Die Trophäensammlung in den Vereinsvitrinen stammt vor allem aus den 1970er und 1980er Jahren: sieben deutsche Meisterschaften, vier Pokalsiege und fünf internationale Titel. 1980 war das Erfolgsjahr in der TVG-Geschichte. Die legendären sieben um Torwart Manfred Hofmann und den rechten Rückraumspezialisten Kurt Klühspies räumten alles ab, was zu holen war: Meistertitel und Pokal, Europapokal der Landesmeister und Supercup.

Die Titelserie begann noch unter freiem Himmel: Meister im Feldhandball. Das war 1973. Einer, der schon damals dabei war ist Hofmann. Der heute Siebzigjährige personifiziert als gebürtiger Großwallstädter den TV wie kein anderer. Früh ging er als Nationaltorhüter in die sportpolitischen Annalen e...

Artikel-Länge: 5122 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!