Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.05.2018 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Ende der Wachstumshybris

Zu jW vom 30. April/1. Mai: »Der Mensch wird geschaffen«

(…) Ein Erstarken der linken Bewegung (…) ist nicht möglich ohne vier grundlegende Korrekturen: 1. Marx hatte von der Gebrauchswertseite abstrahiert und damit alle Schwachstellen des Kapitalismus ignoriert, die dem System von außen Schwierigkeiten machen könnten. Der Klimawandel wird das Ende des Kapitalismus erzwingen, entweder in Gestalt der Katastrophen oder der Gegenwehr des besonders betroffenen Südens. 2. Marx hat die Natur wie einen Steinbruch gesehen und verkannt, dass die Natur das erste und ausschlaggebende Mehrprodukt schafft und nicht die Arbeit. Die Arbeit in Form von Jagen und Sammeln wie auch am Hochofen nutzt die eigenständig produktive Naturkraft, jene schafft die gesammelten Beeren, die gejagten Tiere und das erzeugte Roheisen ja nicht selbst! 3. Obwohl die Zeit der Aufklärung und damit auch die Begründung des »Subjektes« als eigenständiges menschliches Wes...

Artikel-Länge: 5950 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €