3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 27. Januar 2023, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
11.05.2018 / Schwerpunkt / Seite 3

Mehr Algorithmen statt Personal?

Aktionsbündnis Patientensicherheit widmete Jahrestagung der Digitalisierung im Gesundheitswesen

Marc Bebenroth

Darüber, dass in der Kranken- und Altenpflege dringend deutlich mehr Personal benötigt wird, waren sich die im Bundestag zum Pflegenotstand angehörten Experten durchweg einig (jW berichtete). Dem Gesundheitsausschuss erklärten unter anderem die Sachverständigen des Aktionsbündnisses Patientensicherheit (APS) am 18. April, dass die Entlastung des Pflegepersonals oberstes Gebot sei. Die Gesundheit der Pflegenden sei schließlich untrennbar mit den Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte verbunden. Um so mehr verwundert es, dass sich die 13. Jahrestagung des APS Anfang Mai in Berlin nicht dem Personalmangel in der Pflege widmete. Statt dessen ging es bei dem Treffen um die Vereinbarkeit von Digitalisierung und Patienten­sicherheit.

An den vorherigen Bundesregierungen kritisierte die APS-Vorsitzende Hedwig François-Kettner, dass sie das Thema Digitalisierung seit vielen Jahren vor sich hergeschoben hätten. Sie erhoffe sich von der im Koalitionsvertrag von Union un...

Artikel-Länge: 3047 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €