3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
09.05.2018 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Jetzt Muskeln zeigen

Arbeitskampf in Frankreich: Gespräche mit Regierungschef ergebnislos. Eisenbahner denken über Blockadeaktionen nach

Hansgeorg Hermann, Paris

Die französische Regierung fährt ihre sogenannte Reform der staatlichen Eisenbahngesellschaft Société nationale des chemins de fer français (SNCF) eingleisig. Bei seinem ersten Gespräch mit den Wortführern der Belegschaft und der Gewerkschaften überhaupt blieb Ministerpräsident Edouard Philippe am Montag in der von Präsident Emmanuel Macron vorgegebenen Spur: hart, was die »Prinzipien« der Gesetzesvorlage betrifft, »offen« für einige belanglose Änderungen der Modalitäten. Die »Reform«, mit der die Umwandlung der SNCF in eine private Aktiengesellschaft vollzogen und den Bahnern ihr Beamtenstatus entzogen werden soll, der sie bisher vor Entlassung schützte, werde auf keinen Fall »fundamental« verändert, sondern allenfalls »verfeinert«. Grund für die Lohnempfänger, ihren vor mehr als einem Monat begonnenen Streik nun mit radikaleren Aktionen fortzusetzen.

»Die einzige positive Meldung ist die, dass wir endlich denjenigen gesprochen haben, der entscheidet«, s...

Artikel-Länge: 4820 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!