Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
02.05.2018 / Sport / Seite 16

Eigenartige Muster

Tschechische Wochen und ein schwarzer Tag für die WTA: Im Tennis hat die Sandplatzsaison begonnen

Peer Schmitt

Die vergangenen zwei Wochen Tennis in Stuttgart können als die tschechischen Tage verbucht werden. Zunächst zog am 22. April das tschechische Team mit Karolina Pliskova, Petra Kvitova, Barbora Strycova und Katerina Siniakova ins Fed-Cup-Finale ein. Beim anschließend an gleicher Stelle ausgetragenen WTA-»Premier«-Turnier verloren dann zwar sowohl Strycova als auch Kvitova jeweils gleich in der ersten Runde, dafür aber holte sich Pliskova den Titel, ihren ersten seit Eastbourne im vergangenen Juli.

Die derzeitige tschechische Nummer eins setzte sich am Sonntag im Finale mit 7:6, 6:4 gegen Colleen Vandeweghe durch. Ein Endspiel zwischen zwei Spielerinnen, die von der Dominanz ihres Aufschlags leben. Die Bedingungen in Stuttgart haben wenig mit der begonnenen Sandplatzsaison zu tun. Vor allem Vandeweghe betonte mehrfach, wie wenig das Spiel auf Sand ihr liege. Umso beeindruckender ihr Weg ins Finale mit Siegen über Sloane Stephens, Titelverteidigerin Laura Si...

Artikel-Länge: 3001 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €