Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
30.04.2018 / Politisches Buch / Seite 15

Mit Macron gegen die AfD?

Gute Organisationsgeschichte, problematische Schlüsse: Ein neues Buch über den Aufstieg der AfD

Kristian Stemmler

»

Die Alliteration im Untertitel »Ressentiments, Regimewechsel und völkische Radikale« reizt zum Lesen. Tatsächlich bietet das schmale Buch einen gut strukturierten und gut lesbaren Überblick zum Aufstieg der »Alternative für Deutschland«, nennt wichtige Protagonisten der Partei und ihres Umfelds und illustriert deren krude Gedankenwelt. Eine »Handreichung zum demokratischen Widerstand«, wie es im Untertitel weiter heißt, ist die Schrift aber nur bedingt. Dazu greift die Analyse der Autoren Hans-Joachim »Hajo« Funke und Christiane Mudra zu kurz.

Der Politologe Funke forscht und publiziert seit vielen Jahren vor allem zu rechten Bewegungen, war bis zu seiner Emeritierung 2010 Professor an der Freien Universität Berlin. Die Autorin und Regisseurin Mudra, die auch für jW schreibt, beschäftigt sich ebenfalls vor allem mit Neonazis und ihrem Umfeld. Beide haben sich intensiv mit dem NSU-Komplex befasst. Das hat ihren Glauben an eine Reformierbarkeit des System...

Artikel-Länge: 4514 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €