Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.04.2018 / Ausland / Seite 6

Das Wort erobert

Paris 1968: Studentenrevolte war spontan und antiautoritär

Hansgeorg Hermann, Paris

»Seid realistisch – verlangt das Unmögliche«. Der bekannteste Wahlspruch der Pariser Studentenrevolte vom Mai 1968 gilt bis heute. Nur – die Situation ist nicht mehr die gleiche wie vor 50 Jahren. Die jungen Menschen des Jahres 2018 wollen Demokratie im Kapitalismus. Ein unauflösbarer Widerspruch. Als am 3. Mai 1968 an die 400 Studenten die Sorbonne besetzten, ahnten sie, dass sie Zeuge einer Verwandlung der nach zwei Weltkriegen geistig und körperlich abgemagerten Arbeiter- und Bauerngesellschaft in eine fette Konsumgesellschaft waren. Wenn die Studenten der Gegenwart zurückschauen auf das Leben ihrer Mütter und Väter, sehen sie »Verräter«, die es sich in eben jenem System bequem gemacht haben, das sie einst zu bekämpfen vorgaben.

Serge July, einer der Protagonisten des Pariser Mai, im April 1973 mit Jean-Paul Sartre Gründer der Tageszeitung Libération, beschrieb die Revolte vor einigen Wochen als »spontan und antiautoritär«. »Alle Führer waren suspek...

Artikel-Länge: 3662 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €