Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.11.2002 / Ansichten / Seite 2

Landesweiter Bauarbeiterstreik in der Schweiz: Vorruhestandsregelung erfolgreich verteidigt?

jW sprach mit Hansueli Scheidegger, Zentralsekretär der Gewerkschaft Bau & Industrie (GBI) in der Schweiz

Damiano Valgolio

F: In der letzten Woche haben die Schweizer Bauarbeiter für die Einführung einer Frührente gestreikt. Die landesweite Arbeitsniederlegung war die erste seit 55 Jahren und mehrere Tage das Top-Thema in den Schweizer Medien. Ist es sonst üblich, nur in einzelnen Kantonen zu streiken?

Nein, bei uns ist es überhaupt nicht üblich zu streiken. In den letzten Jahrzehnten gab es höchstens einzelne Betriebskämpfe oder lokale Streiks. Wir hatten in den 90er Jahren landesweit nur wenige hundert Ausfalltage und praktisch keine Streikerfahrung mehr.

F: Sind sie mit dem Verlauf des Streiks zufrieden?

Er war sehr eindrucksvoll und ein Riesenerfolg. Wir hatten lediglich Schwerpunktstreiks auf strategischen Baustellen mit insgesamt 10000 Teilnehmern geplant. Doch es gab im ganzen Land spontane Unterstützungsstreiks. In einigen Kantonen wie im Tessin und Genf kam es sogar zu Vollstreiks der gesamten Branche. So haben schließlich über 15000 von insgesamt 80000 Baua...





Artikel-Länge: 3264 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €