Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Gegründet 1947 Donnerstag, 22. Oktober 2020, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Zu den Videos der jW-Lesewoche > Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Zu den Videos der jW-Lesewoche >
12.04.2018 / Feuilleton / Seite 11

Ohne das Salz der See

Nach Norden (1)

Peter Wawerzinek

Der Schriftsteller Peter Wawerzinek reist diesen April zum ersten Mal durch Schweden, für die Kunst und den Untergrund. Findet er dort Freiheit, Glück und wilde Jagd? (jW)

Überfahrten sind stets etwas Schönes. Um vom Rostocker Überseehafen nach Gedser zu kommen, muss man schon früh aufstehen. Wir können es, und sitzen um fünf Uhr dreißig im Auto. Los geht die Reise vom Berliner Kollwitzplatz aus über die Autobahn, den Anweisungen der Navigationsstimme folgend.

Wir sind rechtzeitig da. Die Fähre landet an, entlässt Autos und Passagiere, danach dürfen wir die Auffahrtrampe empor einfahren, aussteigen, ein paar Treppen hoch an Bord gehen. Zum Frühstücken haben wir viel Platz. Es halten sich nur wenige Leute im All-inclusive-Speiseraum auf. Wir sitzen mittig ganz vorne. Die Fähre legt ab. Die Ostsee ist mir ein wenig zu glatt.

Mag sein, das täuscht. Bin ja bisher nur kleine Fährschiffe gefahren. Von Irland aus zu den Aran-Inseln, zwischen den Liparisch...

Artikel-Länge: 4549 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €