04.04.2018 / Ausland / Seite 1

Drohung mit Gewalt

Oberstes Gericht entscheidet in gespannter Lage über Haft für Brasiliens Exstaatschef Lula da Silva

Peter Steiniger

Mit Spannung erwartet Brasilien eine wichtige Vorentscheidung im Wahljahr. Der Oberste Gerichtshof (STF) fällt am Mittwoch nachmittag (Ortszeit) seine Entscheidung im Habeas-corpus-Verfahren des früheren Präsidenten (2003 bis 2010) Luiz Inácio Lula da Silva. Lula möchte im Herbst erneut als Kandidat der Arbeiterpartei (PT) für das höchste Staatsamt antreten. In der Wählergunst liegt er nach Umfragen weit vorn. Doch nach der Verurteilung wegen Geldwäsche und Korruption zu zwölf Jahren Gefängnis droht Lula sowohl der Verlust der politischen Rechte als auch der Freiheit. Der Prozess basierte auf fingierten Anklagen parteiischer Justizkreise. Ohne Beweise angedichtet wurde ihm darin eine ...

Artikel-Länge: 2169 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe