Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Montag, 1. März 2021, Nr. 50
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
31.03.2018 / Feuilleton / Seite 11

Keine Ruhe nach dem Sturm

Das Belvedere 21 in Wien feiert den achtzigsten Geburtstag des Konfrontationskünstlers Günter Brus mit einer Retrospektive

Sabine Fuchs

»Unruhe nach dem Sturm«, treffender hätte man den Titel für diese Ausstellung kaum wählen können. Denn Günter Brus, der in den 60er Jahren als Aktionskünstler Furore machte, ist in seinen späteren Jahren keineswegs altersmilde geworden – auch wenn er nicht mehr den eigenen Körper in den Mittelpunkt seiner Kunst stellt. Die Schau im Belvedere 21 in Wien zeigt Arbeiten aus allen Schaffensperioden des am 27. September 1938 in der steirischen Provinz geborenen Künstlers und macht damit auch eine künstlerische Entwicklung deutlich, die unverständlich bleibt, wenn man sich nur mit seinen bekannten Aktionen aus den 1960er Jahren auseinandersetzt.

Schon Brus künstlerische Anfänge verliefen alles andere als ruhig. Die frühesten in der Ausstellung gezeigten Arbeiten – 1960 entstandene, vom Informel beeinflusste, großformatige Tuschebilder auf Papier – sind von einer gestischen, von der Bewegungsmotorik abhängigen Pinselführung gekennzeichnet, die die Körperlichkeit...

Artikel-Länge: 4739 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen