1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Mai 2021, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
31.03.2018 / Inland / Seite 8

»Nur weil jemand arm ist, ist er nicht rechtlos«

Bei der Räumung eines Roma-Camps in Düsseldorf wurde auch das Eigentum der Bewohner vernichtet. Gespräch mit Julia von Lindern

Markus Bernhardt

Am Dienstag wurde ein Roma-Camp, das sich auf einem Gelände der Deutschen Bahn AG hinter dem Amtsgericht in Düsseldorf befand, von Mitarbeitern der DB unerwartet geräumt. Das Düsseldorfer Straßenmagazin Fiftyfifty hat die acht Menschen, die dort lebten, betreut. Wo sind sie nun untergekommen?

Die erste Nacht haben sie im Hauptbahnhof verbracht. Sie hatten weder Schlafsäcke noch Isomatten oder warme Kleidung. Am nächsten Morgen kamen sie zu unserer Beratungsstelle und erzählten, dass ihr Camp vollständig zerstört wurde, dass ein Bagger die gesamte Fläche dem Erdboden gleichgemacht hat. Wir konnten es zunächst nicht fassen – die Menschen haben damit tatsächlich alles verloren.

Noch im vergangenen Jahr hatte die DB Immobilien versichert, die Menschen auf dem Gelände dulden zu wollen. Woher kam nun der Sinneswandel?

Die Stadt Düsseldorf hat die Deutsche Bahn aufgefordert, das Camp zu räumen. Da das Gelände der DB gehört, kann die Stadt nicht eigenmächtig hand...

Artikel-Länge: 4131 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €