75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.03.2018 / Ansichten / Seite 8

Fischer zwo

Der »Antifaschismus« des Heiko Maas

Arnold Schölzel

Wenn bundesdeutsche Außenminister »nie wieder Auschwitz« zur politischen Maxime erheben, haben sie schon schießen lassen. Im Mai 1999 log der damalige Chef des deutschen Außenamts Joseph Fischer auf einem Parteitag der Grünen, er folge dem »nie wieder Krieg, nie wieder Auschwitz«. Da war der illegale NATO-Luftkrieg gegen Jugoslawien bereits seit dem 24. März 1999 im Gang, hatte Fischer die erste bewaffnete deutsche Aggression seit 1945 vehement mit herbeigeführt.

Sein jetziger Nachfolger im Außenamt macht den Fischer zwo. Bei seiner Antrittsrede im Ministerium am vergangenen Mittwoch verkündete Heiko Maas (SPD), er sei nicht wegen Willy Brandt – gemeint war vermutlich dessen Verhandlungspolitik mit der Sowjetunion und Osteuropa –, der Friedensbewegung oder der ökologischen Frage, sondern »wegen Auschwitz in die Politik gegangen«. An den folgenden beiden Tagen winkte die Mehrheit des Bundestages sechs Auslandseinsätze, spri...

Artikel-Länge: 2908 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €