3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Dienstag, 31. Januar 2023, Nr. 26
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
03.04.2018 / Feuilleton / Seite 11

Zukunftsfähiger Materialismus

Der Philosoph Thomas Metscher erkundet die Grundlagen des Marxismus. Wer im Jubiläumsjahr mitreden will, sollte ihn lesen

Werner Seppmann

Der Philosoph Thomas Metscher ergreift Partei für einen Marxismus als Wirklichkeitswissenschaft. In den Studien seines jüngsten Bandes »Integrativer Marxismus« geht es ihm um eine Rekonstruktion von dessen theoretischen Grundlagen mit der materialistischen Dialektik als Basisprinzip, aber auch um die Entwicklung seiner gegenwartsanalytischen Möglichkeiten. Beide werden als sich wechselseitig bedingend begriffen: Es gibt keine dialektische Theorie ohne empirische Rückversicherung, aber auch keine angemessene Vorstellung von den sozio-ökonomischen Verhältnissen, ohne die ihnen angemessenen Begriffe und theoretischen Reflexionsformen.

Der Band versteht sich als Beitrag zur »Freilegung des gemeinsamen Bodens, auf dem die unterschiedlichsten Marxistischen Theorien stehen«. Vielleicht wäre zutreffender von einem Fundament zu sprechen, auf dem die Beiträge zur Marxismus-Diskussion stehen müssten, wenn sie ihrem eigenen Anspruch gerecht werden wollen. Denn tatsäc...

Artikel-Länge: 5101 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €