Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
26.03.2018 / Ausland / Seite 6

Trumps Neofaschismus

Mumia Abu-Jamal

Es lohnt sich, einen Blick hinter die Kulissen der »Trump-Show« zu werfen. Die meisten Nachrichten und Kommentare über das aktuelle Geschehen im Weißen Haus kommen mit einem Gestus der Lässigkeit oder Herablassung daher. In der Öffentlichkeit wird ein Bild von US-Präsident Donald Trump projiziert, das ihn als Stümper oder als schlecht informierte Witzfigur darstellt, die man nicht wirklich ernst nehmen muss. Im besten Fall werden Berichte über Trumps Heldentaten und Tweets dem Medienpublikum als eine Art komische Einlage dargeboten, um die Spannung abzubauen. Die Leute lachen darüber, schlagen die Hände über dem Kopf zusammen – und gehen zur Tagesordnung über.

Allerdings ist das alles überhaupt nicht witzig! Die meisten Tageszeitungen drucken auch Comics ab, während sie gleichzeitig eine ernste Berichterstattung betreiben. Trump und die Kräfte, die er entfesselt hat, sind nichts, über das man sich lustig machen sollte. Man muss s...

Artikel-Länge: 2928 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €