13.03.2018 / Feuilleton / Seite 11

Mahnung vor Hybris

Mona Grosche

Triumphal geplant, aber dann kaum genutzt oder überhaupt nie vollendet – die Beispiele für moderne Bauruinen sind Legion. Entweder werden die Trümmer irgendwann abgerissen oder von Natur überwuchert. Schlimmstenfalls wollen die Verantwortlichen das Desaster nicht wahrhaben. Auch das zeigt der opulente Bildband »Archiflop« des Mailänder Architekten Alessandro Biamonti. 25 spektakuläre Fälle sind darin dokumentiert.

Dabei geht es nicht um Häme. Eher will Biamonti die Denkmäler des Scheiterns als Mahnung vor Hybris, politischen Fehlentscheidungen oder schlampiger Planung verstanden wissen. Für die Bauherren wurden sie zum finanziellen Desaster, für die Architekten zum Schandfleck in der Berufsbiographie. Das größte Problem aber haben mitunter Menschen, die an solchen Orten...

Artikel-Länge: 2430 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe