07.03.2018 / Ausland / Seite 7

»Chavistischer als je zuvor«

Venezuelas Präsident Maduro erinnert an fünften Todestag seines Vorgängers Chávez. Internationale Unterstützung für Staatschef

André Scheer, Caracas

Mit zahlreichen Veranstaltungen wurde in Venezuela am Montag an den fünften Todestag des früheren Präsidenten Hugo Chávez erinnert. Im Präsidentenpalast Miraflores in Caracas kamen die Staatschefs der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas (ALBA) zu einem Gipfeltreffen zusammen. Kubas Präsident Raúl Castro, sein nicaraguanischer Amtskollege Daniel Ortega, Boliviens Präsident Evo Morales und die Staatsgäste aus den übrigen ALBA-Ländern nutzten ihre Präsenz, um die Drohungen der USA und der Europäischen Union gegen Venezuela anzuprangern. Außerdem protestierten sie einhellig dagegen, dass Perus Regierung die Bolivarische Republik von dem im April stattfindenden Amerika-Gipfel in Lima ausgeladen hat.

Offiziell begrüßt wurde auf dem Spitzentreffen der puertoricanische Freiheitskämpfer Oscar López Rivera, der in den USA jahrzehntelang im Gefängnis gesessen hatte. Maduro überreichte dem Gast eine Replik des Schwerts des Nationalhelden Simón Bolív...

Artikel-Länge: 3965 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe