28.02.2018 / Ausland / Seite 2

Rote Karte gezogen

Mit System: Führungskräfte der Arbeiterpartei in Brasilien juristisch verfolgt

Peter Steiniger

Wie bestellt, so geliefert. Reporter und Kameraleute von TV Bahia, dem lokalen Ableger des Fernsehnetzwerkes Rede Globo, waren pünktlich vor Ort. »Durchsuchung und Beschlagnahme« lautete die Mission der erst nach ihnen eintreffenden Beamten der Bundespolizei, die am Montag morgen die Wohnung von Exgouverneur Jaques Wagner in Salvador betraten. Die Operation hört auf den Namen »Rote Karte«, eine Anspielung auf Korruption im Zusammenhang mit Stadienbauten. Ermittelt wird wegen vermuteter finanzieller Unregelmäßigkeiten bei Neubau und Betrieb der Arena Fonte Nova, Salvadors 2014er WM-Spielstätte. Der frühere Regierungschef des Bundesstaates Bahia bezeichnet die Aktion als »völlig unnötig«. Wagner verwies auf eine ohne Beanstandung erfolgte Prüfun...

Artikel-Länge: 2351 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe