26.02.2018 / Inland / Seite 4

Rote Nelken für Sönke Hundt

Dem engagierten Bremer Linken, Wirtschaftswissenschaftler und jW-Autor zum 80.

Rudolph Bauer

Er liefert Interviews und Reportagen für die Internetplattform Weltnetz-TV. Er ist politisch aktiv im Bremer Friedensforum und beim Arbeitskreis Nahost, dessen Webseite er moderiert. Er nimmt an Mahnwachen für Palästina vor den Treppen des Bremer Doms teil. Und immer wieder schreibt er für die junge Welt als Korrespondent und für die Themenseiten: Prof. Dr. Sönke Hundt. Er ist einer jener seltenen Intellektuellen und Wissenschaftler, die im Sinne der elften Feuerbach-These von Karl Marx die Welt nicht nur interpretieren, sondern auch ihren Beitrag zu deren Veränderung leisten. Dass er dazu noch lange die Kraft und den Biss haben möge, wünschen ihm seine Freunde, Genossen und Kollegen zum heutigen 80. Geburtstag.

Sönke Hundt ist am 26. Februar 1938 in Berlin geboren und in Büsum an der Nordseeküste aufgewachsen. Anders als...

Artikel-Länge: 2590 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe