75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Dezember 2021, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.02.2018 / Sport / Seite 16

Er schrieb Sportgeschichte

Und einiges mehr. Eine Erinnerung an Klaus Huhn

Frank Schumann

In Südkorea fanden vor dreißig Jahren Olympische Sommerspiele statt. Nachdem 1980 der Westen die Spiele in Moskau boykottiert hatte (wegen des sowjetischen Einmarsches in Afghanistan) und der Osten zur Strafe 1984 den Spielen in Los Angeles ferngeblieben war, schien auch Seoul 1988 gefährdet. Die Sportnation DDR hatte sich 1984 nur widerwillig in die Pflicht nehmen lassen. Es war absehbar, dass sie es nicht ein zweites Mal tun würde. Unterstützt wurde sie vom damaligen IOC-Präsidenten, dem Spanier Juan Antonio Samaranch. Im September 1988 sollten die Spiele beginnen, im Juni kam er in die DDR-Hauptstadt, um an einem »Internationalen Treffen für kernwaffenfreie Zonen« teilzunehmen, was ungewöhnlich war: Was suchte der rechte Chef des IOC auf einer solchen Konferenz? Samaranch hielt dort vor etwa tausend Teilnehmern aus 111 Ländern eine Rede, in der er Erich Honecker daran erinnerte, dass der DDR-Staatsratvorsitzende ihm drei Jahre zuvor erklärt hatte, »bei...

Artikel-Länge: 3079 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €