Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
24.02.2018 / Feuilleton / Seite 11

A wie Anstand

Der Dokfilm »Waldheims Walzer« (Forum)

Alexander Reich

Sommer 1986, Kurt Waldheim wird von Hunderten Anhängern auf dem Stephansplatz in Wien erwartet. Gegen den Präsidentschaftskandidaten läuft eine »Kämpäin«, wie er es in speziellem Englisch ausdrückt. Der verdiente Außenminister (1968 bis 1970) und UN-Generalsekretär (1971 bis 1981) soll von 1942 bis zum Kriegsende nicht einfach nur seine Verletzung von der Ostfront – nichts Ehrenrühriges! – auskuriert und sein »Studium der Rechtswissenschaft vorangetrieben« haben. Beinahe täglich ist was zu ergänzen.

»Nehmen wir also zur Kenntnis, dass nicht Waldheim bei der SA war, sondern nur sein Pferd«, witzelte der Sozialdemokrat Fred Sinowatz nach Bekanntwerden noch vergleichsweise harmloser Dokumente. Später ging es etwa um einen Orden, den Waldheim für die Jagd auf jugoslawische Partisanen von der Ustasc...

Artikel-Länge: 2506 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.