19.02.2018 / Ansichten / Seite 8

Interventionist des Tages: Cem Özdemir

Kristian Stemmler

Wenn die Ultras aus Ankara in der Stadt sind, darf sich sogar ein reaktionärer Knochen wie Cem Özdemir als Revolutionär fühlen. Die Welt meldete am Sonnabend abend, der frühere Chef der Grünen sei bei der Münchner »Sicherheitskonferenz« unter Polizeischutz gestellt worden. Der Grund: Özdemir war im selben Hotel wie die türkische Delegation um Ministerpräsident Binali Yildirim untergebracht und die – Achtung, jetzt kommt's! – habe sich bei der Polizei beschwert, dass sie mit einem »Terroristen« unter einem Dach wohne.

Das ist ebenso komisch wie die Begleitumstände. Özdemir er...

Artikel-Länge: 1834 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe