1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.01.2018 / Ansichten / Seite 8

Um jeden Preis

Rüstungsgeschäfte mit der Türkei

Jörg Kronauer

Sigmar Gabriel ist ein Mann von Prinzipien. Eine deutsche Panzerfabrik für die Türkei? Nicht mit dem Außenminister. »Das würden wir eh nicht genehmigen«, verkündet der Sozialdemokrat am Sonntag abend im »Bericht aus Berlin«. Denn in der Türkei, das ist ja bekannt, werden zur Zeit die Menschen- und Bürgerrechte mit Füßen getreten, da werden führende Oppositionspolitiker und Hunderte Journalisten willkürlich inhaftiert und verurteilt. Nein, es gehe nicht »um die Herstellung von Panzern«, teilt Gabriel mit. Das Problem, über das man gerade verhandle, sei: Der IS habe es doch tatsächlich geschafft, ein paar Leopard-2-Qualitätspanzer, mit denen die türkische Armee ihn angegriffen habe, zu zerstören. Das ist, zugegeben, nicht das beste Verkaufsargument für den künftigen Export. Nun aber, fährt Gabriel fort, gebe es endlich »ein Produkt, mit dem man solche Panzer gegen Minen schützen kann«. Er sehe nicht, warum man es der Türkei verweige...

Artikel-Länge: 2923 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €