junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. März 2023, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
04.01.2018 / Ausland / Seite 7

Kein Platz in Paris

In der französischen Hauptstadt sind Mieten und Wohnungspreise unbezahlbar geworden

Hansgeorg Hermann, Paris

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hatte während seiner Neujahrsansprache im Fernsehen, die mehr als elf Millionen seiner Landsleute vor dem Fernseher verfolgten, eine Menge zu sagen. Einer der Sprüche des Mannes im Élysée-Palast mit seinen vergoldeten Treppengeländern und Marmorstufen: Er wolle demnächst »niemanden mehr auf der Straße« schlafen sehen. Er meinte die Menschen ohne festen Wohnsitz, wie Obdachlose in der Amtssprache heißen. Das mag – so kurz nach Weihnachten – ein wirklicher Wunsch des Staatschefs gewesen sein. Mit der Realität des Pariser Wohnungsmarktes hat seine Ankündigung rein gar nichts zu tun. Unbezahlbare Mieten und ins Astronomische wachsende Kaufpreise für Wohnungen vertreiben täglich mehr Hauptstadtbewohner in die Provinz oder, schlimmer noch, auf Gehsteige und Parkbänke.

Das INSEE, das Nationale Institut für Statistik, hat am Ende des alten Jahres nüchtern verkündet, dass die schöne Metropole an der Seine »ihre Einwohner verli...

Artikel-Länge: 3964 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.