junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. März 2023, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
04.01.2018 / Inland / Seite 5

Wirtschaft auf Verschleiß

Gewerkschaftsnahe Ökonomen warnen vor weiterem Kürzungskurs bei Löhnen und Investitionen. Hoffnung auf EU-Pläne von Emmanuel Macron

Simon Zeise

Auf den ersten Blick zeige sich die Wirtschaft in Deutschland »in einer hervorragenden Verfassung«. Das erklärten der wissenschaftliche Direktor des gewerkschaftsnahen Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK), Gustav Horn, bei der Präsentation der Empfehlungen für die künftige Bundesregierung am Mittwoch in Berlin.

So sei der dringend notwendige Investitionsprozess endlich in Gang gekommen. Für 2018 sollen sieben Prozent mehr öffentliche Ausgaben in die Infrastruktur getätigt werden. Die Arbeitslosenquote liege offiziell bei »nur« 5,5 Prozent, womit 2,4 Millionen registrierte Lohnabhängige vom Arbeitsprozess ausgeschlossen wären. Die Lohnentwicklung übersteige mit einem Zuwachs von zwei Prozent die Preisentwicklung. Somit werde das Bruttoinlandsprodukt um 2,3 Prozent steigen; die öffentliche Hand werde sogar einen Haushaltsüberschuss von 1,3 Prozent zurücklegen.

Doch auf den zweiten Blick zeigten sich Risse im wirtschaftlichen Gefüge, der...

Artikel-Länge: 4404 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.