1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
02.01.2018 / Feuilleton / Seite 11

Viele Beulen am Helm

Und nicht alle stammen vom Klassenfeind: Ein neues Buch des Karikaturisten und Feuilletonisten Harald Kretzschmar

Peter Michel

Als 14jähriger merkte er sich in der Nachkriegszeit den Satz »Sag es anders«, den in seiner Geburtsstadt Dresden ein Pastor formulierte. In seinem neuen Buch sagt der inzwischen 86jährige Harald Kretzschmar, der in Kleinmachnow weiter unermüdlich zeichnet und schreibt, tatsächlich alles anders, als es dem Mainstream genehm ist, und bringt es so auch mit dem Filzstift aufs Papier. »Stets erlebe ich das Falsche. Der alternative Künstlerreport« ist der Titel.

Sagenhaft gründlich verquickt Kretzschmar seine Autobiografie mit den Biografien und Werkgeschichten derer, die ihn beeinflussten und prägten, denen er auf die Sprünge half, die ihn zu Höhenflügen animierten oder ihm klar machten, dass das, was in der DDR an Karikaturen geschaffen, gedruckt oder auch nicht gedruckt wurde, nicht das Schlechteste war und sich international sehen lassen konnte. Den Dank, den er ihnen schuldet, trägt er mit freundlich-ironischen Porträtkarikaturen ab.

Die Periodisierung nac...

Artikel-Länge: 4137 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €