Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
02.01.2018 / Inland / Seite 8

»Die Landesregierung besteht aus Wendehälsen«

Politiker stoppen »Stuttgart 21« nicht, obwohl Die Grünen mit der Forderung Wahl gewonnen haben. Gespräch mit Winfried Wolf

Gitta Düperthal

Mit Parolen wie »Alle Jahre wieder. Haste mal ’ne Milliarde?« und »Schluss mit MurkS 21« demonstrieren Gegner des Tiefbahnhofs trotz schlechten Wetters jede Woche montags. Für den 15. Januar ruft das Aktionsbündnis gegen »Stuttgart 21« zur 400. Demo auf. Was versprechen Sie sich davon?

Unsere Bewegung ist die größte und am längsten andauernde gegen ein gigantisches Verkehrsprojekt in Europa. Seit zehneinhalb Jahren gibt es Proteste, seit sieben Jahren wöchentliche Montagsdemos und eine ständige Mahnwache. Dort werden sowohl Informationen zu dem zerstörerischen Großprojekt des Tiefbahnhofs angeboten als auch Tee.

Von einem Erfolg der Bewegung zu sprechen, wäre vermessen. Der Bahnhof wird ständig teurer, die Bauzeit zieht sich, die Bauarbeiten aber gehen unbeirrt weiter.

Eben nicht, es gibt Überraschungen und Unterbrechungen. Gerade hat die Bahn zugeben müssen, dass die Inbetriebnahme des Bahnhofs nicht 2023 sein wird. Mit der Fertigstellung ist frühestens ...

Artikel-Länge: 4669 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €