75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
30.12.2017 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)

Mehr Elend wagen

Arnold Schölzel

Normaler Kapitalismus ist, wenn die Zahl der Armen noch schneller wächst als der der Reichtum sehr weniger. Das gewöhnliche Tempo reicht aber nicht, um den Laden zu betreiben, da muss beschleunigt werden. »Mehr Elend wagen« hieß die Devise der SPD-Grünen-Koalition, als sie die »Agenda 2010« einführte. Nun ist der Erfolg da.

So berichteten also die Nachrichtenagenturen am 21. Dezember, die Zahl der Rentner, die von den sogenannten Tafeln Lebensmittel beziehen müssten, habe sich in zehn Jahren verdoppelt. Die Almosenstellen, die 2018 ihr 25jähriges Bestehen »feiern«, versorgen regelmäßig etwa 1,5 Millionen Menschen. Der Vorsitzende des Tafel-Bundesverbandes, Jochen Brühl, hatte der Neuen Osnabrücker Zeitung gesagt: »Fast jeder vierte Tafelkunde ist mittlerweile Rentner. Das sind in etwa 350.000 Menschen.« 2007 machten Senioren nur gut zwölf Prozent der Bedürftigen aus, nun seien es 23 Prozent. Brühl erläuterte auch: »Zu Beginn haben wir schwerpunktmäßig Obd...

Artikel-Länge: 3918 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €