jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
19.12.2017 / Feuilleton / Seite 10

Lässig bis cool

Baxter Dury nuschelt sich durch sein angenehm sprödes Album »Prince of Tears«

Michael Saager

Aus der Perspektive künstlerisch begabter Kinder berühmter Eltern gehören diese ja unbedingt auf den Mond geschossen. Sie turnen einem ständig vor der Nase rum, bisweilen noch lange nach ihrem Tod. Womit wir bei Baxter Dury wären, Sohn des weltbekannten ­Wave-Rockers Ian Dury (1942–2000), dem wir leicht überschätzte Klassiker wie »Sex and Drugs and Rock ’n’ Roll« und »Hit Me With Your Rhythm Stick« verdanken. Dass der Wahl-Londoner Baxter Dury sehr viel schönere, hypnotischere, bisweilen auch raffiniertere Platten als der Papa macht, ist, wenn überhaupt, in Frankreich bekannt. Dort hat er sein größtes Publikum, was auch daran liegen könnte, dass man in Frankreich charismatische Typen vom Schlag »mindestens schwer versoffen ausschauender ruppiger Dandy à la Serge Gainsbourg« sehr zu schätzen weiß.

Auf den großen Durchbruch braucht Baxter Dury wohl trotzdem nicht mehr zu hoffen. Wenn er nach dem zweiten Album nicht gelungen ist, kommt er mit dem fünften ers...

Artikel-Länge: 3201 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €