jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
19.12.2017 / Ausland / Seite 6

»Übergangsperiode«

Jahresrückblick 2017. Heute: Großbritannien. Labour-Chef Corbyn ist zuversichtlich. Der »Brexit« verunsichert. Streiks und gesellschaftlicher Widerstand nehmen zu

Christian Bunke

Zumindest einer blickt am Ende des Jahres siegesbewusst in die Zukunft. Der britische Labour-Chef Jeremy Corbyn schickte in der zweiten Dezemberwoche eine digitale Weihnachtsbotschaft an Mitglieder und Sympathisanten seiner Partei. »Weihnachten ist die Zeit, um über die dringende Notwendigkeit der Umgestaltung unserer Gesellschaft zu reflektieren. Zur Abschaffung von Wohnungslosigkeit, Einsamkeit und Armut sowie der Schaffung von Frieden in aller Welt«, ist da zu lesen. Und: »Wir blicken als eine Regierung im Wartestand in das Jahr 2018, um dann den Interessen der vielen und nicht der wenigen dienen zu können.«

Das Jahr 2017 war auf der Insel von Umwälzungen geprägt. Dass Jeremy Corbyn zum Jahresende eine derartige Botschaft verfasst, ist nur ein Zeichen dafür. Sein Wahlkampf war eines der wichtigsten Ereignisse des Jahres. Nach der Veröffentlichung des Wahlprogramms, das unter anderem die Verstaatlichung der Eisenbahn, von öffentlichen Dienstleistern und...

Artikel-Länge: 6185 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €