11.12.2017 / Inland / Seite 5

Gesundheit per Tarifvertrag

Auch in Baden-Württemberg fordern Pflegekräfte Mindestbesetzung. Warnstreiks an Unikliniken in dieser Woche

Marco Gali

Für Mittwoch und Donnerstag ruft Verdi das Pflegepersonal der Unikliniken in Tübingen und Freiburg zum Warnstreik auf. Nachdem die Verhandlungsrunde zwischen der Gewerkschaft und dem Arbeitgeberverband der Uniklinika Baden-Württemberg (AGU) zur einer Mindestpersonalbesetzung von Pflegekräften am Freitag ohne Ergebnis endete, wird die Arbeit zunächst an zwei Standorten niedergelegt. Dabei soll der Druck für kommende Tarifgespräche erhöht werden, die wahrscheinlich am 18. Dezember stattfinden. Durch die Tübinger Innenstadt soll am Mittwoch begleitend zum Streik eine Demonstration führen. Es wird mit einer hohen Beteiligung gerechnet. Auch soll ein deutliches Signal an die Politik gesendet werden. Denn obwohl das Thema Pflegenotstand in der medialen Öffentlichkeit durchaus Beachtung findet, scheint es für die (künftig) politisch Verantwortlichen noch keine große Bedeutung zu haben.

Der AGU sieht vor allem die Politik in der Pflicht. Dabei hat er zumindest in...

Artikel-Länge: 3836 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe