08.12.2017 / Feuilleton / Seite 11

Orgel und Dudelsack, Pizza und Maisbrei

Die von der UNESCO geführte Liste des »Immateriellen Kulturerbes der Menschheit« ist bei einer Tagung des zuständigen Komitees auf der südkoreanischen Insel Jeju am Donnerstag um einige Traditionen erweitert worden, darunter das indische Krugfest Kumbh Mela, das iranische Reitspiel Chogan, das System der Wasserrichter im peruanischen Corongo und der malawische Maisbrei Nsima. Zum zweiten Mal wurde ein Aufnahmeantrag aus Deutschland bewilligt. Orgelbau und -musik gehören zu den nunmehr 398 gelisteten Fertigkeiten und Wissensformen.

Nach Angaben der deutschen UNESCO-Kommission musizieren hierzulande derzeit 3.500 hauptamtliche und Zehntausende ehrenamtliche Organisten auf mehr als 50.000 Instrumenten. Jede Orgel se...

Artikel-Länge: 2257 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe