07.12.2017 / Ansichten / Seite 8

Volkskunst des Tages: Pegida-Minigalgen

Michael Merz

Für Menschen, die der Weihnachtszeit einen heimeligen Charme abgewinnen, muss das Erzgebirge ein Paradies sein: Pulverschnee auf den Hängen, Schwibbögen in jedem Fenster, im Kopf dröhnen Glühwein und der Dauerbrenner »O Arzgebirg, wie bist du schie«. Kugeln für den Tannenbaum, Stollen, Pyramiden – Touristen können hier im Dezember jede Menge Kohle lassen. Selbst Pegida hängte sich schon in diesen Markt und hatte kleine Räuchermännchen mit »Wir sind das Volk«-Schildern beworben. Das Merchandising der Abendlandretter wurde jetzt erweitert: um...

Artikel-Länge: 1730 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe