Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
04.12.2017 / Politisches Buch / Seite 15

Kommunisten vergessen

Dieter Nake vermittelt einen Überblick über die Nelkenrevolution in Portugal. Die Bedeutung der PCP erwähnt er aber leider nicht

Urte Sperling

Im Papyrossa-Verlag ist der Band »Portugiesischer April. Die Nelkenrevolution in Portugal 1974/75« von Dieter Nake erschienen. Der Verfasser ruft die damaligen Ereignisse in Erinnerung, den Sturz der Salazar-Caetano-Diktatur durch eine Gruppe von Offizieren, die sich als »Bewegung der Streitkräfte« (MFA) einen Namen machte. Damit will er zum »Nachdenken über Revolution« anregen.

Nake wählt das portugiesische Beispiel, weil seiner Meinung nach »die Akteure und Träger der portugiesischen Revolution 1974/75 einen bleibenden praktischen und theoretischen Beitrag zur Revolutionsgeschichte geleistet haben«. Während seit dem Ende des sozialistischen Weltsystems im vorherrschenden politischen Verständnis der Begriff Revolution in der Regel mit »Regime change«, das heißt, mit dem Übergang zu parlamentarischer Demokratie identifiziert wird, reserviert Nake diesen Begriff für soziale Erhebungen, die darauf zielen, Eigentumsverhältnisse so zu verändern, dass sie d...

Artikel-Länge: 4661 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €