Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
23.11.2017 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Rettung Becherpfand

Zu jW vom 9. November: »Soziale ­Ausgrenzung«

Die Wirtschaft boomt zügellos, der »Dax« erigiert in historische Höhen, die Arbeitslosenquote erschlafft auf einem statistischen Tiefststand, und das Flaschenpfand ist so üppig wie noch nie. Ja, und demnächst soll dann auch noch ein Becherpfand für Coffee-to-go hinzukommen. – Deutschland geht es gut! Das Land, in dem wir gut und gerne leben!

Reinhard Hopp, per E-Mail

Ungerechte Rentenerhöhung

Zu jW vom 9. November: »Soziale Ausgrenzung«

Die Renten in Deutschland sollen 2018 im Schnitt um mehr als drei Prozent erhöht werden. Das ist für alle Rentner zweifellos eine frohe Botschaft. Aber warum werden diese Rentenerhöhungen stets in Prozentpunkten vorgenommen? Das ist ungerecht! Die hohen Renten wachsen unverhältnismäßig gegenüber den niedrigen Renten. Der Unterschied zwischen Arm und Reich wächst also auch hier unaufhörlich. In Deutschland gibt es Zeitungsberichten zufolge mehr als 500.000 la...

Artikel-Länge: 5839 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €