20.11.2017 / Ausland / Seite 2

Verwirrspiel geht weiter

Libanesischer Ministerpräsident Hariri in Paris eingetroffen

Der unter mysteriösen Umständen zurückgetretene libanesische Ministerpräsident Saad Al-Hariri ist am Samstag, aus Saudi-Arabien kommend, in Paris eingetroffen. Nach einem Treffen mit dem französischen Staatschef Emmanuel Macron kündigte er an, zum Unabhängigkeitstag am Mittwoch in seine Heimat zurückkehren zu wollen. Er werde sich dort nach einem Gespräch mit dem libanesischen Präsidenten Michel Aoun erklären, so Hariri.

Noch kurz vor seiner Abreise aus Saudi-Arabien hatte Hariri Äußerungen von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) zurückgewiesen. Dieser hatte sich am Donnerstag bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem libanesischen Außenminister Dschibran Bassil überrascht über die Art und Weise von Harir...

Artikel-Länge: 2261 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe