1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
04.12.2017 / Feuilleton / Seite 10

Aberglauben

Ulla Lessmann

Ich meine, man kann es auch übertreiben. Dass es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt und so weiter, ist mir schon klar, und man kann sagen, was man will, die meisten Skorpione sind ziemlich herrschsüchtig. Da muss ich gar nicht an Horoskope glauben, das merke ich auch so, und dass sie sich immer mit Wassermännern streiten, dafür brauche ich nun wirklich nicht an Sternzeichen zu glauben. Aber es gibt Leute, die sehen hinter allem was und haben immer gleich was parat, wenn mal was ist. Ich persönlich trete auch nicht gerne auf diese Rillen zwischen den Platten auf dem Gehweg, aber das ist schon immer so bei mir und eine ganz persönliche Angewohnheit, und ich hatte noch nie Pech damit.

Aber meine Cousine, die macht da was von. Wenn die einmal auf die Rillen getreten ist, geht die drei Tage nicht aus dem Haus, weil irgend etwas passieren könnte. Wobei sie nie sagt, was genau passieren könnte, aber sie ist auf dem Gebiet nicht ansprechbar, weil sie es gar nich...

Artikel-Länge: 3050 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.