11.11.2017 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Blattspinat mit Eiern

Ina Bösecke

»Terraferma« (Italien, Frankreich 2011) ist ein weiterer Film von Emanuele Crialese, in dem er sich mit Sizilien und dem Thema Migration beschäftigt. Während in »Golden Doors« verarmte Sizilianer sich Anfang des 20. Jahrhunderts in Richtung USA aufmachten, handelt »Terraferma« ganz aktuell davon, wie Afrikaner versuchen, über Sizilien nach Europa zu kommen. Die Insel gilt als ärmste Region Italiens, die Jugendarbeitslosigkeit beträgt beispielsweise 57 Prozent, wie man über dieses »europäische Krisengebiet« im Spiegel von vergangener Woche lesen konnte. Nichtsdestotrotz ist die Insel ein begehrtes Urlaubsziel nicht nur für ausländische Touristen, sondern auch viele Italiener.

Hauptfigur ist ein junger Mann namens Filippo (Filippo Pucillo), der mit seiner Mutter das kleine Haus renoviert, damit sie es im Sommer an Touristen vermieten können. Tatsächlich mieten sich dann drei junge Leute vom Festland ein. Mutter, Sohn und der Großvater Ernesto (Mimmo Cuticch...

Artikel-Länge: 3190 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe