3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
10.11.2017 / Inland / Seite 5

Kasse machen mit Krankheiten

Im Barmer Pflegereport wird kritisiert, dass Heimbetreiber Gewinne absahnen

Ben Mendelson

Es gibt zu wenige Betreuungsplätze für Pflegebedürftige unter 60 Jahren. Laut dem am gestrigen Donnerstag in Berlin von der Barmer Krankenkasse vorgestellten »Pflegereport 2017« mangelt es an altersgerechten Angeboten für Kinder und junge Erwachsene. In der kurzzeitigen Pflege fehlten Tausende Plätze. Der Fachkräftemangel wird dabei als größte Herausforderung bezeichnet. Pflegende müssten endlich besser bezahlt werden, forderte der Autor der Studie, Professor Heinz Rothgang.

Es geht darin neben den Veränderungen durch die jüngste Pflegereform vor allem um die Situation »junger Pflegebedürftiger«. Beim Thema würden die meisten eher an ältere Menschen denken, erklärte der Barmer-Vorstandsvorsitzende Christoph Straub. Junge Menschen würden in der Diskussion dabei aber »oft vergessen«. Immerhin seien knapp 15 Prozent der über drei Millionen auf Pflege angewiesenen Menschen in der BRD unter 60 Jahre alt – und damit aus Sicht des Studienautoren »junge Pflegebed...

Artikel-Länge: 3425 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!