Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.11.2017 / Sport / Seite 16

Wie billig ist Hannover 96?

Im Verein herrscht eine angenehm vergiftete Stimmung: Noch hat Martin Kind nicht gewonnen

Stefan Malta

Scheitert die endgültige Übernahme von Hannover 96 durch den Präsidenten Martin Kind doch noch? Für den Spiegel entscheidet sich hier »die Zukunft des deutschen Fußballs«. Hannovers Oberchef und millionenschwerer Hauptsponsor will die Investorenregel des DFB »50 plus eins«, die für fast alle Klubs, außer die sogenannten Werkklubs und Hoffenheim gilt, außer Kraft setzen. Sie schreibt vor, dass die Mehrheit der Anteile an einem Verein bei diesem verbleiben sollen, damit er nicht einfach so übernommen werden kann. Diese Regel wurde 1998 beschlossen, als Kompromiss, um die Klubs überhaupt für Investoren zu öffnen und sie gleichzeitig ihrer vielgerühmten »Tradition« zu versichern. Der Hörgerätehersteller und Vereinspräsident Martin Kind hält diese Regel heute für unprofessionell.»Tja, so ist das nun mal« – glaubt man dem Spiegel, ist das sein Lieblingsspruch. Er glaubt auch, die Management GmbH des Vereins, die der Lizenzspielerabteilung übergeordnet ist, für...

Artikel-Länge: 3518 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €