3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
08.11.2017 / Inland / Seite 2

»Bezeichnend, dass Grüne ihre Haltelinie räumen«

Sonntag stürmten Aktivisten einen RWE-Braunkohletagebau. Bonner Klimagipfel hat begonnen. Ein Gespräch mit Tadzio Müller

Anselm Lenz

Herr Müller, was haben Sie am Sonntag gemacht?

Am Sonntag sind wir mit der Gruppe »Ende Gelände« mit etwa 2.000 Leuten unter Einsatz von Mitteln des zivilen Ungehorsams in den Kerpener Braunkohletagebau eingedrungen. Der Tag fing so an, dass Kollegen von »Civic Climate Warrior« eine Versammlung gemacht haben. Das ist eine Klimaschutzgruppe aus pazifischen Regionen, deren Küsten bereits überschwemmt werden. Deren Botschaften wurden auf Transparenten von allen Aktivisten in die Grube getragen. Zusammen haben wir dann die gierigen Höllenbagger zum Stillstand gebracht.

Welche Ziele verfolgen Sie damit?

Wir erzielen mit solchen Aktionen mehr Wirkung als ein Klimagipfel. Deutschland ist Braunkohleweltmeister und damit auch Mitverursacher beim Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids in katastrophischen Ausmaßen. Zudem muss man sich nur mal diese schrecklichen Löcher in der Natur anschauen. Wenn man es dann schafft, an den Polizeiketten vorbeizukommen, und err...

Artikel-Länge: 4187 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!