1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
21.10.2017 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Kürbispuffer mit Selleriesalat

Ina Bösecke

In »Wolken sind überall« (USA 1953) von Otto Preminger treffen sich ein armes Mädchen und ein reicher Mann auf dem Empire State Building. Das Mädchen ist jung, hübsch und redegewandt. Sie will Schauspielerin werden oder heiraten. Der Mann ist nicht mehr so jung, aber gutaussehend, ebenfalls recht schlagfertig. Er ist Architekt und will das Leben genießen, also nicht heiraten. Nun raten Sie, wie die Dinge am Ende stehen?

Dennoch ist diese Komödie amüsant und herzallerliebst geraten, genau das Filmfutter, das der sonnenentwöhnte Mitteleuropäer im Herbst gebrauchen kann (der schreckliche November kommt ja erst noch!). Maggie McNamara als Patty, William Holden als Donald und David Niven als David machen aus der dürftigen Ausgangslage ein eloquentes Geplänkel zwischen den Geschlechtern. Niven spielt den Vater der Exverlobten des Architekten, der die beiden zukünftig Liebenden in Donalds Wohnung besucht. Auch er baggert das junge Fräulein an. Aber nur, wenn er ...

Artikel-Länge: 3167 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €