21.10.2017 / Schwerpunkt / Seite 3

Jugend vereint

Kommunistische Verbände treffen sich in Sotschi, um Oktoberrevolution zu ehren und gemeinsame Lehren zu ziehen

Roland Zschächner, Sotschi

Wenn der Stand des griechischen Kommunistischen Jugendverbandes KNE schräg gegenüber dem des größten russischen Geldinstitutes Sberbank steht; wenn über dem Olympischen Park von Sotschi Kampfjets eine Luftshow präsentieren, während im Medienzentrum über den Frieden diskutiert wird – dann sind damit einige der Widersprüche benannt, die die 19. Weltfestspiele der Jugend und Studenten prägten. Das Treffen wird an diesem Wochenende seinen Abschluss finden, in den Tagen zuvor kamen über 30.000 junge Menschen aus Russland und 180 weiteren Ländern am Schwarzen Meer zusammen.

Doch eine Welt ohne Widersprüche ist im Kapitalismus nicht möglich, weswegen sich fortschrittliche Kräfte in der ganzen Welt daran machen, diese zum Besseren zu verändern. Mitglieder von 36 kommunistischen Jugendorganisationen von fünf Kontinenten trafen sich am Mittwoch in der »roten Zone« des Festivalgeländes, um gemeinsam der russischen Oktoberrevolution von 1917 zu gedenken und ihre Schl...

Artikel-Länge: 7661 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe