1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
21.10.2017 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Mr. & Mrs. Smith

Zum Start ein großer Action- und ein großer Liebesfilm. Mit Brad Pitt (John Smith), Angelina Jolie (Jane Smith). USA 2005. Regie: Doug Liman.

Vox, Sa., 20.15

Philosophie

Inkognito, also frei?

Genug erholt! Jetzt denken. In Zeiten von Massenüberwachung und Big Data wirken Anonymität und Unsichtbarkeit wie neue Versprechen von Freiheit. Dabei ist das Verbergen der eigenen Identität eine alte Strategie, angewandt etwa von Autoren, die unter Pseudonymen veröffentlichen. Die Band Daft Punk und die Hackergruppe Anonymous nutzen das Maskenspiel zu ganz unterschiedlichen Zwecken. Ist Anonymität die Freiheit unserer Zeit? Der 1977 in Paris geborene Yann Perreau war stellvertretender Kunstattaché im französischen Gen...

Artikel-Länge: 2301 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €