14.10.2017 / Schwerpunkt / Seite 3

Rückkehr nach Russland

Heute beginnen die 19. Weltfestspiele der Jugend und Studenten. Moskau hat ein buntes Programm bereitgestellt

Roland Zschächner

Am heutigen Samstag werden die 19. Weltfestspiele der Jugend und Studenten mit einer Parade in Moskau beginnen. Hauptaustragungsort wird allerdings Sotschi sein, wo am Sonntag die offizielle Eröffnungsfeier stattfinden wird. 20.000 Teilnehmer aus mehr als 180 Ländern werden unter dem Motto »Für Frieden, Solidarität und soziale Gerechtigkeit kämpfen wir gegen den Imperialismus – indem wir unsere Vergangenheit ehren, bauen wir die Zukunft auf« für sieben Tage im Olympischen Park zusammenkommen. Sie erwartet ein buntes Programm mit politischen Diskussionen sowie kulturellen, wissenschaftlichen und sportlichen Veranstaltungen. Die letzten Weltfestspiele fanden 2013 in Ecuadors Hauptstadt Quito statt.

Die Entscheidung, sich diesmal in Russland zu treffen, wurde im Juni 2016 in Caracas vom Weltbund der Demokratischen Jugend (WBDJ) gefällt. Damit soll des 100. Jahrestags der Oktoberrevolution sowie der Ermordung Che Guevaras vor 50 Jahren gedacht werden. Erinner...

Artikel-Länge: 3547 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe